Willkommen zu unseren Veranstaltungen 2019

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Es kann sich lohnen, mit der Anmeldung zu einer Veranstaltung gleich eine Mitgliedschaft zu beantragen. Mit einer einfachen Mitgliedschaft kann eine Person (außer Event) alle Veranstaltungen ohne weitere Kosten besuchen. Eine große Mitgliedschaft berechtigt mehr als einen Vertreter zur kostenfreien Teilnahme an allen Veranstaltungen (außer Event). Die Einladungen zu den einzelnen Veranstaltungen gehen etwa drei Wochen vor dem Termin heraus. Nach der Anmeldung über den dort angegebenen Anmeldelink erhält der Teilnehmer unmittelbar anschließend eine verbindliche Bestätigung.

 

 

Mittwoch, 23. Januar

16:00 Uhr – 18:00 Uhr

Ort; BBC Business-Bildungs-Center GmbH, Essen

Zur Anmeldung

 

Mit gezielten Auswahlverfahren Azubi-Potenziale entdecken

Referentin: Felicia Ullrich, Geschäftsführerin U-Form Verlag Solingen

Moderation: Nils Hubert

Inhalt: Viele Unternehmen leiden unter extremem Azubi-Mangel. Gleichzeitig beklagen viele, dass die heutigen Bewerber im Bewerbungsverfahren schlechter abschneiden als vorherige Generationen. Liegt das nur an den Bewerbern oder auch an den Auswahlverfahren? Unbestritten bedarf es im Zuge der Digitalisierung anderer Kompetenzen als früher. Wie können diese veränderten Anforderungen in der Azubi-Auswahl berücksichtigt werden? Wie kann vermieden werden, dass wichtige Potenziale und Kompetenzen, welche die jüngere Generation zweifelsohne bieten, bei der Bewerberauswahl verkannt werden und somit ungenutzt bleiben?

Zielgruppen: Ausbildungsleiter, Ausbilder, Recruiter, Personaler, interessierte Unternehmensvertreter

 

 

Dienstag, 19. Februar

10:00 Uhr – 14:00 Uhr

Ort: Eckert-Schulen, Düsseldorf

Zur Anmeldung

Workshop zu den Themen Wahrnehmung und Wirklichkeit

Referentin: Marion Recknagel, Coach und Wirtschaftsmediatorin

Moderation: Gitta Roolf

Inhalt: Was, wie wahrgenommen wird, kann vielfältige Auswirkungen auf das eigene Befinden, die Meinungsbildung und die Kommunikation haben. Relevant ist dieses Wissen und seine Anwendung unter anderem, wenn es um Mitarbeitergespräche, Personalauswahl, Bewertung von Prüflingen und die Lösung von Konflikten geht. Wir nähern uns dem Thema mit einer Mischung aus Humor, Ernsthaftigkeit, Theorie und Praxis. Auch für Diskussion und Erfahrungsaustausch ist Zeit eingeplant.

Zielgruppen: Diejenigen, die praktische Tools, Anregungen sowie Strategien erhalten, das Erfahrene unmittelbar umsetzen wollen. Alle, die ihre eigene Wahrnehmung kritisch überprüfen und sich deren Wirkung bewusst machen wollen und diejenigen, die mit interner und externer Unternehmenskommunikation befasst sind.

Donnerstag, 14. März

17.30 Uhr – 19:30 Uhr

Ort: FOM, Düsseldorf

Zur Anmeldung

Ein Pfad durch den Trainer-Dschungel: Den richtigen Trainer finden!

Referentin: Dipl. Kff. Silke Görgens, Unternehmensberaterin, Trainerin und Coach

Moderation: Ellen-Klio Harzheim

Inhalt: Wissensmanagement und lebenslanges Lernen bleiben auch zukünftig Schlüsselfaktoren, um unternehmerisch erfolgreich zu sein. Doch wie finden Sie bei Bedarf auf diesem immens großen, vielschichtigen Trainingsmarkt die passende Weiterbildung und die für Sie geeigneten Anbieter?

Wie gestaltet sich eine transparente Auftragsklärung auf beiden Seiten?

Woran wird die Qualität des Angebotes erkennbar? Welche Anforderungen werden an den in- und externen Kommunikationsprozess gestellt? Erhalten Sie Impulse aus erster Hand, um Ihren Weg durch den Trainer-Dschungel leichter gehen und Ihr Ziel erreichen zu können.
Zielgrupen: Personalentwickler und -verantwortliche und alle an der Weiterbildung Interessierte

Donnerstag, 4. April

12:00 Uhr – 14:00 Uhr

Ort: FOM Düsseldorf

Zur Anmeldung

Datenschutz: Fluch oder Segen? DSGVO – ein Jahr danach, Erfahrungen und Erkenntnisse

Moderation: Olaf Ortmann, Rebecca Wanzl

Inhalt: Vor rund einem Jahr trat die neue DSGVO in Kraft, vor allem eine Herausforderung für viele Unternehmen und Betriebe. Wie haben Unternehmen die erforderlichen Maßnahmen umgesetzt? Was in der Umsetzung ist tatsächlich realistisch und was funktioniert nur auf dem Papier? Führt die überall geforderte Digitalisierung letztendlich dazu, dass wir sensible Daten wieder auf Papier im Safe einschließen? Gemeinsam mit unserem Referenten betrachten wir den Stand der Dinge ein Jahr danach, nehmen Erfahrungen verschiedener Akteure zum Anlass für eine Diskussion über Best Practice Beispiele und neuen Erkenntnisgewinn.
Zielgruppen: Geschäftsführer, Ausbildungsverantwortliche, Personalverantwortliche, interessierte Unternehmensvertreter, Datenschutzbeauftragte und alle Interessierten, die sich mit dem Thema Datenschutz und der Umsetzung beschäftigen oder beschäftigen müssen.

Mittwoch, 15. Mai

17:00 Uhr- ca. 21:00 Uhr

Ort: Ecker-Schulen, Düsseldorf

Zur Anmeldung

 

„Neue Wege in der Ausbildung“ Veränderungsmanagement mit Jugendlichen

Referentin: Michael Hanschmidt , Gründer und Geschäftsführer „Büro für Zukunft“, Köln

Moderation: Ellen-Klio Harzheim

Inhalt: Jugendliche starten heute mit sehr unterschiedlichen Ausgangsvoraussetzungen in den Ausbildungsverlauf. Die Prägungen in Schule, die Veränderungen in den Familienformen und das Aufwachsen in einem modernen medialen jugendlichen Umfeld bringen unterschiedliche Entwicklungsaufgaben mit sich. Der Umgang mit Instabilitäten und zunehmende psychosoziale Krisen wollen gehändelt werden. Im Sinne einer „Nachbeelterung“ müssen Reifeverzögerungen „behandelt“ werden und Hilfen in der Ausbildung intensiviert werden. Gleichzeitig müssen Jugendliche mit hohen Ansprüchen an den Ausbildungsbetrieb gebunden werden. Diese Veranstaltung soll Ihnen mit einem Handlungsvorschlag Hilfen für die Ausbildungsbegleitung in Ihrem Unternehmen geben und Ihre Handlungskompetenz erweitern sowie Ihnen Methoden zur Gesprächsführung mit Auszubildenden und jungen Mitarbeitern im Ausbildungsverlauf und in Perspektivgesprächen aufzeigen. Die jugendorientierte Methodik und ein Update zur jugendlichen Psyche helfen Beobachtungen zu verstehen, vorbeugend tätig zu werden und im Unternehmen auch differenzierten Zielgruppen ein Ausbildungsangebot machen zu können.

Zielgruppe: Der Impulsworkshop richtet sich an alle, die in ihren betrieblichen Zusammenhängen mit der Ausbildung oder Integration junger Menschen zu tun haben.

Dienstag, 04. Juni

14:00 Uhr – 14:30 Uhr

Ort: DUSconference plus, Flughafen Düsseldorf

Mitgliederversammlung

Moderation: Vorstand Düsseldorfer Ausbilderkreis e.V.

Inhalt: Wird mit der Einladung bekanntgegeben.

Zielgruppen: Mitglieder des Düsseldorfer Ausbilderkreis e.V.

 

Dienstag, 04. Juni

15:00 Uhr – 19:00 Uhr

Ort: DUSconference plus, Flughafen Terminal Düsseldorf

 

1969-2019: Festakt zum 50jährigen D.A.K.-Jubiläum

Moderation: Christian Zeelen, Chefredakteur Antenne Düsseldorf
Referenten: u.a. Karl-Josef Laumann, Minister für Arbeit, Gesundheit und Soziales,
Prof. Dr. Friedrich Hubert Esser, Präsident des Bundesinstituts für Berufsbildung sowie ein Überraschungsgast aus der Kabarettistenszene

Eingeladen sind Mitglieder, Freunde und prominente Gäste.

 

Donnerstag, 27. Juni

14:00 Uhr – 18:00 Uhr

Ort: Integrata AG, Düsseldorf

Zur Anmeldung

Workshop: Community -Management in sozialen Netzwerken / Strategien für eine gelungene Kommunikation und Umgang mit Fake News

Referentin: Tina Halberschmidt, Social-Media Redakteurin beim Handelsblatt Düsseldorf (in Kooperation mit der Medien-Akademie Ruhr, Essen)

Moderation: Wolfram Brecht

Inhalt: Unternehmen und Firmen kommunizieren heute immer häufiger über Social Media, um Produkte und Marken bekannt zu machen und Rückmeldungen der Kunden zu erhalten. Wie baut man eine gute Beziehung zu den Nutzern auf? Welche Strategien gibt es, um den Dialog zu fördern? Und welche Regeln sollten dabei gelten? Anhand von positiven Beispielen werden diese Fragen beantwortet. Gleichzeitig muss damit gerechnet werden, dass Nutzer negative Kommentare, Beleidigungen, rassistische Hetze oder Fake News posten. Das stellt das Community-Management vor besondere Herausforderungen. Auch dazu gibt der Workshop Hinweise und vermittelt, welche Möglichkeiten bestehen zu reagieren. Auf Wunsch können eigene Beispiele und Situationen zum Workshop mitgebracht werden.
Zielgruppen: Diejenigen, die praktische Tools, Anregungen sowie Strategien erhalten wollen, das Erfahrene unmittelbar in eine betriebseigene Schulung und betriebseigene Maßnahme umzusetzen, alle Unternehmensmitarbeiter, die mit interner und externer Unternehmenskommunikation befasst sind.

 

Donnertag, 04. Juli

09.00 Uhr – 18:00 Uhr

Ort: Nationalpark Eifel

Zur Anmeldung

D.A.K. Event: Teambuilding im Nationalpark Eifel

Referentin: Gregor Toporowsky, Pastoralreferent im Bistum Aachen

Moderation: Christoph Sochart

Inhalt: Wir freuen uns, Sie zu einer besonderen D.A.K.- Exkursion in den Nationpark Eifel einzuladen.

Dort besuchen wir ein innovatives und neues Seelsorge-Projekt des Bistum Aachen. Aber keine Sorge:
Sie sollen nicht missioniert werden. Vielmehr geht es darum, diese Region, die auch geprägt ist von der ehemaligen NS-Ordensburg „Vogelsang“, neu kennenzulernen. Am Ende geht es aber auch um die Botschaft des Projekts: um den Respekt und die Anerkennung der Würde des Menschen und der Schöpfung sowie um ihren Schutz. Nach Ankunft im Nationalpark und kleinem Frühstück starten wir mit dem Programm und der Thematik des Tages. Dem schließt sich ein historisch-orientierter Spaziergang durch die Natur an – auch mit einem Einblick in die NS-Ordensburg . In der Ordensburg Vogelsang haben die Nationalsozialisten ihre Nachwuchsführungskräfte geschult und ideologisch geprägt. Nach einer Stärkung am Mittag fahren wir nach Einruhr, wandern von dort aus durch den Nationalpark zur Staumauer des Urftsees – mit naturkundlichen und spirituellen Impulsen. Nach kurzer Pause im Café fahren wir mit dem Boot zurück nach Einkehr und werden die Heimreise antreten.
Zielgruppe: D.A.K. Mitglieder

 

Donnertag, 11. Juli

12.00 Uhr – 16:15 Uhr

Ort: IHK Düsseldorf

Zur Anmeldung

TEAMWORK – Integration von A(nfang) bis Z(iel)

Referenten: Einstiegshelfer, Berufsfinder, Mutmacher, Realisierer

Moderation: Lisa Marie Schelig und Wolfram Brecht, in Kooperation mit IHK Düsseldorf

Inhalt: Stellen Sie sich vor, Sie leben in einem fremden Land, verstehen die Sprache nicht und es gibt Dinge zu essen, die Sie nicht kennen. Sie merken schnell, dass die Tagesabläufe von anderen Strukturen und Abläufen gestaltet werden. Es werden Ihnen Berufsbilder und Arbeitsplätze vorgestellt, von denen Sie noch nie gehört haben, und Ihre Aufgabe ist es, diese in kurzer Zeit möglichst präzise kennenzulernen. Oder, Sie leben schon länger in einem Land und Ihnen fällt es schwer, den richtigen Anschluss zu finden, weil Sie nicht wissen, wo Sie beginnen sollen. Momentan wird viel darüber diskutiert, wie die Menschen, die sich mit all den Fragen und Gedanken auseinandersetzen müssen, in Deutschland integriert werden können. Aber was bedeutet überhaupt „integriert sein“? Genau hier, auf der Suche nach Antworten auf all die Fragen zum Thema Integration, knüpft diese Veranstaltung an.
Zielgruppen: Geschäftsführer, Ausbildungsleiter, Ausbilder, Recruiter, Personaler, interessierte Unternehmensvertreter

 

Donnertag, 26. September

09.00 Uhr – 12:00 Uhr

Ort: Unternehmerschaft, Düsseldorf

Zur Anmeldung

Konfliktmanagement im betrieblichen Alltag

Referentin: Bernd Lichtenauer, Akademie Lichtenauer

Moderation: Christoph Sochart

Inhalt: Konflikte sind alltäglich. Denn überall, wo Menschen zusammenkommen, treffen unterschiedliche Interessen, Ziele, Wünsche und Wertvorstellungen aufeinander. Und oft gelingt es nicht, sich wertschätzend zu einigen. Kommt es zu Konflikten, so kosten diese Geld und Nerven. Konflikte können zu einer Verschlechterung des Betriebsklimas, einer sinkenden Produktivität und zu Erkrankungen führen. Daraus resultierende Ausbildungsabbrüche oder Kündigungen führen zu Planungsunsicherheit, Fachkräftemangel und weiteren Kosten. Bernd Lichtenauer erläutert, wie Konflikte erkannt und angesprochen werden können, welche Komponenten eines Konfliktmanagementsystems jeder Betrieb übernehmen kann, um vorbeugende Maßnahmen einzuführen und im Falle eines Konfliktes die richtigen Schritte einzuleiten. Denn Konflikte weisen auf Verbesserung- und Klärungsbedarf hin.
Zielgruppen: Geschäftsführer, Ausbilder, Ausbildungsleiter, Personaler

 

Dienstag, 08. Oktober

09.00 Uhr – 11:00 Uhr

Ort: Unternehmerschaft, Düsseldorf

Zur Anmeldung

D.A.K.- Businessfrühstück mit aktuellen Themen

Referentin: Christina Opelt, Business- und Vertriebscoach

Moderation: Christoph Sochart

Inhalt: Tipps, Ideen und Anregungen: Im Rahmen eines entspannten Businessfrühstücks führen wir eine Art Gruppencoaching an Hand eines aktuellen Themas durch. ACHTUNG: Begrenzte Teilnehmerzahl. Themenvorschläge bitte an dak@ausbilderkreis-duesseldorf.de
Zielgruppen: Ausbildungsleiter, Ausbilder, Personaler, interessierte Unternehmensvertreter

 

Dienstag, 12. November

16.00 Uhr – 18:00 Uhr

Ort: ZAL Ratingen, Ratingen

Zur Anmeldung

Runder Tisch - Erfahrungsaustausch mit Ausbildern

Moderation: Olaf Ortmann

Inhalt: Wir laden ein zu einer offenen Diskussionsrunde zu aktuellen Themen der Aus-und Weiterbildung. Die dazugehörigen Themen werden mit der Einladung bekannt gegeben.

Zielgruppen: Ausbildungsleiter, Ausbilder, Personaler, interessierte Unternehmensvertreter